Ev. Gymnasium Werther

Klasse 10c gewinnt Preis bei "Mathematik ohne Grenzen"

Am 28.04.2009 machten sich die beiden Klassensprecher der 10c, Florian Welsch und Shari Schwenker, sowie Markus Passon und Silke Sornig mit ihrem Mathematiklehrer Günter Meier auf nach Gütersloh zur Firma Syskoplan, um dort stellvertretend für ihre Klasse den Preis für den dritten Platz beim Wettbewerb "Mathematik ohne Grenzen", an dem 36 Klassen von Schulen des Kreises Gütersloh teilgenommen hatten, entgegenzunehmen. Bei diesem Wettbewerb mussten sich die Schüler(innen) selbstständig organisieren und gemeinsam zehn Aufgaben mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden lösen.

Nach einer kurzen Vorstellung der Firma Syskoplan und einer Führung durch das Rechenzentrum wurden den Vertretern der drei besten Klassen des Kreises Gütersloh ihre Preise verliehen. Platz 1 und 2 belegten die 10c des Ratsgymnasiums Wiedenbrück und die 10c des Gymnasiums Steinhagen. Die 10c des EGW bekam für den 3. Platz nicht nur einen Scheck für die Klassenkasse im Wert von 100 €, sondern auch T-Shirts für die gesamte Klasse. Das Grübeln hat sich also auf jeden Fall gelohnt und alle werden im nächsten Jahr sicherlich die Chance nutzen, sich noch um einen oder zwei Plätze zu verbessern.

Text von Shari Schwenker, Kl. 10c. Die Fotos sind – wie gewohnt – auf Klick vergrößerbar: