Ev. Gymnasium Werther

Vorankündigung(en)

Zurzeit sind keine Vorankündigungen vorhanden.


Das musikalische EGW

An unserer Schule gibt es eine Vielzahl musikalischer Aktivitäten, die als AGs (Arbeitsgemeinschaften) laufen und teilweise schon eine sehr lange Tradition haben:

  • Orchester (Leitung: Ulrike Schilling)
  • Juniororchester (Leitung: Ulrike Schilling)
  • Bigband (Leitung: Michael Henkemeier)
  • Chor (Leitung: Christoph Horstmann)
  • Rockband (Leitung: Sebastian Koch)

    • Wenn Sie sich einen genaueren Überblick über die einzelnen musikalischen Aktivitäten verschaffen möchten, dann empfehlen wir Ihnen die Lektüre unseres Rundbriefes, in dem Sie auch alle Probenzeiten und Vorspieltermine erfahren:
      In jedem Schuljahr gibt es mindestens drei große musikalische Events:
      • ein Konzert in der Weihnachtszeit in der St. Jacobi Kirche
      • ein großes Schulkonzert im Sommer
      • ein bis zwei Kammermusikabende

      Zur intensiven Vorbereitung der Sommerkonzerte trifft sich das Orchester traditionsgemäß alljahrlich am ersten März-Wochenende zu Probentagen im Senneheim. Das entsprechende Informationsschreiben und die Anmeldung dazu erscheinen immer in etwa zum Halbjahreswechsel:
      Außerdem fährt das Schulorchester in unregelmäßigen Abständen zu Auslandskonzerten, die in Zusammenarbeit mit unseren vielen Partnerschulen organisiert und durchgeführt werden. Schauen Sie sich beispielsweise den Bericht und die Fotos unserer Konzertreise nach Mechelen, Belgien weiter unten auf dieser Seite an.
      Im Folgenden geben Ihnen eine ganze Reihe von Beiträgen (chronologisch von neu nach alt sortiert) einen guten Überblick über die musikalische Arbeit am EGW:

Sommerkonzert 2012 im Gerry Weber Event Center

Das Foto (auf Klick vergrößerbar) zeigt das Ankündigungsplakat am Ortseingang von Werther, versehen mit einem Event-Banner als besonders nette Geste der Werbegemeinsschaft. Danke dafür!

Unser diesjähriges Sommerkonzert war ein Riesenerfolg, ein Ereignis der Superlative! Die Musikerinnen und Musiker sowie die Sängerinnen und Sänger des EGW und unserer slowenischen Partnerschule machten den Konzertabend am Freitag, dem 1. Juni 2012 im Gerry Weber Event Center zu einem unvergesslichen Erlebnis und zu einem Musikgenuss der Extraklasse. Vom Ambiente des Veranstaltungsortes bis zum Schlussakkord stimmte einfach alles. Das Programm war nicht nur sehr abwechslungsreich, sondern vor allem auch modern ausgerichtet und hat alte wie junge Zuhörer gleichermaßen begeistert.

Lesen Sie bitte auch die entsprechenden Kritiken in der Lokalpresse, dem Haller Kreisblatt und dem Westfalen-Blatt, die beide voll des Lobes über unser Sommerkonzert sind!

Als der Gastchor aus Slowenien am Samstagmorgen nach dem Konzert abreiste, bedankten sich die jungen Sängerinnen und Sänger unter der Leitung ihrer Dirigentin Alenka Korpar mit einem wunderschönen Ständchen bei den gastgebenden Familien, die begeistert vom gemeinsamen Konzert und den "pflegeleichten" Kindern waren. An dieser Stelle – auch im Namen der slowenischen Lehrer(innen) – noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an alle gastgebenden Familien! Nach einer langen, aber problemlosen Busfahrt trafen unsere slowenischen Partner am Abend sicher in Maribor ein.

Zu unserem Konzert hat Frau Schilling bei Dropbox eine sehr reichhaltige Fotoalbensammlung mit insgesamt fast 600 Bildern hochgeladen. Hier ist der Link dazu:

Dropbox-Galerie von Ulrike Schilling zum Sommerkonzert 2012

Klicken Sie doch mal rein! Noch ein Tipp dazu: Das Herunterladen ganzer Ordner geht bei Dropbox wesentlich einfacher, wenn man sich dort (kostenlos!) anmeldet. An dieser Stelle sehen Sie drei Bilder unseres Fototeams, sozusagen als "Appetithäppchen" für die großen Galerien. Diese Fotos hier unten lassen sich in gewohnter Weise per Klick vergrößern:

"Ruhe vor dem Sturm": Foto von der knisternden Spannung vor Beginn des Konzerts im Gerry Weber Event Center.
"Lichtermeer": Grandiose Stimmung beim Abba-Song "Thank you for the Music" am Ende des Konzerts.
"Dankeschön!": Der slowenische Partnerchor verabschiedet sich bei der Abreise aus Werther.

...und hier noch eine weitere kleine Fotoauswahl des Konzertabends:

Ankündigung unseres großen Sommerkonzerts 2012

Unser alljährliches Sommerkonzert ist in diesem Jahr ein Großereignis der besonderen Art, denn es findet erstmals im Gerry Weber Event Center in Halle statt. Außerdem wird neben den Instrumentalisten und Sängern des EGW der Chor unserer slowenischen Partnerschule aus Maribor auf der Bühne stehen. Lesen Sie dazu auch die entsprechenden Vorankündigungen in der Lokalpresse: Haller Kreisblatt und Westfalen-Blatt. Weiterhin stehen hier zum Download folgende Informationen bereit:

Am Dienstagabend traf der Chor aus Slowenien auf die Minute pünktlich um 19 Uhr in Werther ein. Die slowenische Begleitlehrerin Sonja Opresnik meinte dazu: "...halt deutsch..." ;-)) Es gab gute Stimmung auf allen Seiten. Vor allem unsere 5- und 6-Klässler waren sehr gespannt auf ihre gleichaltrigen Gäste, die sie gemeinsam mit ihren Eltern in Empfang nahmen. An dieser Stelle – auch im Namen der slowenischen Lehrerinnen – noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an alle gastgebenden Familien!

          

"Jetzt kann Gerry Weber kommen!" meinte unsere Orchesterchefin Ulrike Schilling sehr zuversichtlich nach der Ankunft der Gäste. Die Musiker(innen) und Sänger(innen) des EGW und der Osnovne šole Bojana Ilicha Maribor freuen sich auf Ihren Besuch beim Konzert und werden ihr Bestes geben, um diesen Abend für Sie zu einem unvergesslichen musikalischen Erlebnis zu machen!

Hier sehen Sie einige Bild- und Filmeindrücke, die bei einem kleinen Konzert entstanden, das die Sängerinnen und Sänger aus Maribor am Mittwoch, dem 30.05.2012, in der 5. und 6. Std. für die Klassen 5, 7 und 8 des EGW in der St.-Jacobi-Kirche in Werther gaben. Die Fotos sind wie immer auf klick vergrößerbar. Die Videos, die Ihnen schon einmal einen kleinen Vorgeschmack auf das große Konzert im Gerry Weber Event Center geben, starten Sie durch Klick. Außerdem lassen sie sich auf Vollbild vergrößern.

Weihnachtskonzert 2011

Unser traditionelles KONZERT IN DER WEIHNACHTSZEIT, das am Dienstag, dem 13.12.2011, und am Mittwoch, dem 14.12.2011, jeweils um 19:00 Uhr in der St.-Jacobi-Kirche in Werther stattfand, stand in diesem Jahr unter einem besonders guten Stern, denn die Schülerinnen und Schüler der vielen verschiedenen Ensembles des EGW liefen – trotz am zweiten Konzertabend kurzfristig erkrankter Konzertmeisterin – zur Höchstform auf. Gemeinsam mit herausragenden Solisten boten sie dem Publikum ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm in nahezu professioneller Perfektion.

Unter der Leitung der Musiklehrer Michael Henkemeier, Christoph Horstmann und Ulrike Schilling zeigten die Schülerinnen und Schüler der Klassenchöre der 5a/5d (am Dienstag) und der 5b/5c (am Mittwoch), des Orchesters und des Juniororchesters, des Ensembles "Cellolitis", der Bigband, des Chores und des IV-Kurses 11/12 sowie die Gesangssolisten Julia Lohmann, Sophia Schönfeld, Jasmin Pilgrim und Florian Welsch ihr Können in einem wunderbar weit gefächerten Programm. Nicht unerwähnt bleiben darf dabei Martin Flachmann, der der ehrwürdigen Orgel der St.-Jacobi-Kirche in eindrucksvoller Weise moderne Klangvielfalten entlockte. Die insgesamt über 250 Sänger und Instrumentalisten brachten von afrikanischer Folklore und klassischer deutscher und englischer Weihnachtsmusik über fetzigen Rock und Jazz bis zu romantischen Musical-Songs eine Vielfalt zu Gehör, die ihresgleichen sucht, und begeisterten ihr Publikum in der an beiden Abenden sehr gut besuchten Kirche.

Da wir in diesem Schuljahr eine vierzügige Jahrgangsstufe 5 haben, traten beim Weihnachtskonzert am ersten Abend die 5a und 5d und am zweiten Abend die 5b und 5c als Klassenchor auf. Das links oben stehende Konzertplakat können Sie übrigens auf Klick vergrößern und zusätzlich in Originalgröße als pdf-Datei herunterladen. Hier gibt es der Vollständigkeit halber auch noch den Probenplan für unser diesjähriges Weihnachtskonzert sowie die Resonanz, die es in der Lokalpresse mit ausführlichen Artikeln im Westfalen-Blatt und im Haller Kreisblatt fand.

Mittlerweile schon fest eingebürgert, war auch in diesem Jahr der Eintritt zum Konzert wieder kostenlos. Den Zuhörern wurde aber die Möglichkeit gegeben, ihrer Zufriedenheit mit der gebotenen Leistung und ihrer Achtung vor dem großen Engagement der jungen Künstlerinnen und Künstler beim Ausgang aus der Kirche mit einer Spende Ausdruck zu verleihen. Auf diese Weise kam die wirklich bemerkenswerte Summe von 2.200 Euro zusammen. Allen Spenderinnen und Spendern ein "Herzliches Dankeschön" dafür! Nun können wir das gewünschte neue Schlagzeug anschaffen und auch unsere Partnerschule in Bukoba (Tansania) nachhaltig unterstützen. Zum Ausklang des Abends lud die Schülervertretung (SV) des Ev. Gymnasiums noch vor der Kirche zu einem heißen, natürlich alkoholfreien Punsch ein, ein wohlschmeckendes Angebot, das von sehr vielen Konzertbesuchern wahrgenommen wurde.

Hier sind 20 Bilder von unserem Konzert, eine Zusammenstellung aus den vielen Fotos, die das Fototeam in diesem Jahr geschossen hat. Nach den Weihnachtsferien werden wir eine große Bilderauswahl für alle in der Schule zeigen. Weiterhin erscheinen dann auch die Konzertmitschnitte sowohl vom Sommerkonzert 2011 als auch vom Weihnachtskonzert 2011 zum Selbstkostenpreis von jeweils 5 Euro auf DVD.

...und als besonderes Bonbon noch eine kleine Bildergalerie mit Aufnahmen des Fototeams, die dessen "Übungsphase" im Fotografieren ohne Blitz bei der Generalprobe am 13.12.2011 dokumentiert. Wie man sieht, ist das Fototeam gerade in diesem Schuljahr besonders stark. Die erste Aufnahme allerdings wurde mit Blitz gemacht. Da sie ein besonderes "Sahnestückchen" der Fotografie ist, wollten wir sie Ihnen hier jedoch nicht vorenthalten. Und die letzten sechs Fotos sind eine "Mogelpackung", stammen sie doch von Torsten Schumann...

Film- und Musicalhits – Konzert mit "Tonart" und EGW-Bigband

v.l.n.r.: Katrin Wenzel, Nico Günther, Mario Günther, Linda Laible, Jörg Hoffend (Chorleiter Tonart), Michael Henkemeier (Bigbandleiter)

Nach dem Weihnachtskonzert im Dezember letzten Jahres veranstalteten der Wertheraner Chor "Tonart" und unsere Bigband wieder ein gemeinsames Konzert. Am Freitag, dem 18.11.2011 um 19:30 Uhr, wurden im Ev. Gemeindehaus Werther bekannte Melodien aus Filmen und Musicals geboten, die die Zuhörer begeisterten. Neben den Songs des wohl erfolgreichsten Musicalkomponisten aller Zeiten, Andrew Lloyd Webber, standen Titel aus den neueren Jukeboxmusicals "We will rock you" und "Mamma Mia", aber auch Nummern aus den großen Zeiten des Broadwaymusicals auf dem Programm. Auf der anderen Seite gab es bekannte Motive und Songs aus "Harry Potter", "Wie im Himmel" und "Titanic". Als Solistin brillierte wieder die Wertheraner Konzertsängerin Linda Laible. Außerdem war erstmalig ein Mädchenchor der Jahrgänge 6 und 7 dabei, der gemeinsam mit "Tonart" ein Lied aus Peter Maffays Musical "Tabaluga" darbot. Wir danken der Buchhandlung Lesezeichen, Schreibwaren Ellerbrock und den Tonart-Mitgliedern, die so nett gewesen waren, den Kartenverkauf im Vorfeld des Konzerts in die Hand zu nehmen.

"Der Rattenfänger von Werther" – ein Musical der J 5/6

Am Mittwoch, dem 20.07.2011, und am Donnerstag, dem 21.07.2011, brachten der Unterstufenchor und ein Kunstkurs der J11 des Evangelischen Gymnasiums das Musical "Der Rattenfänger von Werther" auf die Bühne des Evangelischen Gemeindehauses in Werther.

In der aktualisierten Version des bekannten Märchens vom Rattenfänger führten die 37 Schülerinnen und Schüler aus den 5. und 6. Klassen vor, wie Ratten die Welt regieren. Den amtlich bestellten Rattenfänger ließen sie einfach entführen und ersetzten ihn durch einen verführerischen Verkäufer aus ihren eigenen Reihen. Dieser entführte die Kinder der Stadt mit attraktiven Versprechungen in ein modernes "In-and-Out-Land", in dem sie sehr schnell das eigene Ich verloren. Glücklicherweise griff dann jemand ein, den alle erst für ein bißchen doof gehalten hatten...

In das phantasievolle und aufwändige Kostüm- und Bühnenbild hatten die Oberstufenschülerinnen und -schüler eines 11er Kunstkurses viel Zeit und Mühen investiert. Unter den beiden Abend-Spielleiterinnen Lisa Schmidt und Sophia Schönfeld sorgten die Kunstkursmitglieder an beiden Tagen dafür, dass das Stück eindrucksvoll über die Bühne ging.

Die Mitglieder der SV sorgten in bewährter Art und Weise für eine angemessene Bewirtung in den Pausen. Eintrittskarten gab es an der Abendkasse. Rechts oben sehen Sie das offizielle Plakat der Aufführung, das sich in gewohnter Weise per Klick vergrößern lässt; zusätzlich können Sie es hier auch in Originalgröße downloaden.

Sommerkonzert 2011

Auch in diesem Schuljahr fand wieder das traditionelle Sommerkonzert des EGW statt. Die beiden Konzertabende waren am Donnerstag, dem 16. Juni 2011, und am Freitag, dem 17. Juni 2011, jeweils um 19:30 Uhr in der Aula der Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule in Werther. Unsere Musikensembles, d.h. die Bigband, der Oberstufenchor, das Juniororchester, das Orchester und der Chor der 6. Klassen, sorgten dafür, dass die Zuhörerinnen und Zuhörer an diesen Abenden ein abwechslungsreiches und eindrucksvolles Musikerlebnis genießen durfen und die jungen Musikerinnen und Musiker waren begeistert davon, dass sie an beiden Konzertabenden die Früchte ihrer monatelangen Vorbereitung vor ausverkauftem Haus und einem begeisterten Publikum vortragen konnten.

Randnotiz: Kurze Zeit nach dem letzten Konzert fiel ein Deckenbrett in der Aula der Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule herab, woraufhin die Aula gesperrt wurde. Da haben wir ja noch einmal Glück gehabt, dass unsere Konzerte zu diesem Zeitpunkt schon erfolgreich "über die Bühne gegangen" waren.

Sehen Sie im Folgenden verschiedene Fotoalben der beiden Konzertabende, die von den dort namentlich genannten Mitgliedern unseres Fototeams erstellt wurden. Sicher, es sind dieses Mal mehr Bilder, als Sie es von der Berichterstattung auf unseren Seiten gewohnt sind, doch hat das Fototeam so hervorragende Bilder (alle ohne Blitz!) abgeliefert, dass es zu schade gewesen wäre, sie Ihnen vorzuenthalten. Wie gewohnt sind alle Fotos auf Klick vergrößerbar.

Das Album von David Heidler Edler von Heilborn:

Das Album von Joshua Görge:

Das Album von Julia Heiing:

Das Album von Julian Tölle:

Das Album von Lisa Jerrentrup:

Das Album des Ehemanns der ("ferngesteuerten") Dirigentin:

Senneheim 2011

Sehen Sie hier ein paar Einblicke in das traditionelle Orchesterwochenende vom 3. bis 6. März 2011 im Senneheim. Die Stichworte dazu könnten z.B. "Wiederholen übt!", "Toilettenputzen stählt!", "Eintauchen ins Bullensp…" oder auch "eine Erinnerung fürs Leben!" sein... Viel Vergnügen beim Anschauen der Bilderauswahl!

Kammermusikabend 2010/11

Premiere in der Cafeteria

Der 15. Kammermusikabend des EGW am Mittwoch, dem 26.01.2011 um 19:00 Uhr war dennoch eine Premiere, fand er doch erstmals in der neuen Cafeteria unserer Schule statt. Dieser Abend wurde zu einem gelungenen Auftakt zu (hoffentlich) vielen Folgeveranstaltungen dieser Art.

Auch wenn sich noch Optimierungsmöglichkeiten im Bereich der Beleuchtung zeigten, erwies sich der Raum in akustischer Hinsicht als sehr gut geeignet. Das vor allem für die Kammermusik angeschaffte Klavier erlebte eine würdige Einweihung, sowohl als Solo- als auch als hervorragendes Begleitinstrument.

Schülerinnen und Schüler der Klassen 6-13 – ergänzt durch einzelne Gäste, die extra aus Lemgo gekommen waren, und jüngere Geschwister, die zurzeit noch die Grundschule besuchen – traten in verschiedensten Besetzungen auf. Streichinstrumente, Holz- und Blechblasinstrumente, eine Harfe – alles war vertreten. Die Interpreten wussten mit Virtuosität und Lebendigkeit in den schnellen Sätzen zu überzeugen, konnten aber auch langsame Stücke sensibel und spannungsvoll gestalten.

Die mehr als 100 Zuhörer erlebten einen besonderen Musikgenuss mit einem kontrastreichen Programm aus vier Jahrhunderten Musikgeschichte mit Werken von Andres, van Beethoven, Bruch, Glazunov, Haydn, Hazell, Lutosławski, Marcello, Mozart, Scarlatti, Schubert, Schostakovitsch, Smetana und Vivaldi. Schauen Sie sich das ausführliche Progamm hier an. Der Eintritt war frei.

Das oben rechts stehende Ankündigungsplakat können Sie auf Klick vergrößern. Zusätzlich stellen wir Ihnen dieses Plakat hier auch als PDF-Datei und als Bilddatei in Originalgröße zum Download zur Verfügung.

Die folgende Bildergalerie gibt einige, leider nur optische Eindrücke des gelungenen Abends wieder. Die Fotos sind wie immer auf Klick zu vergrößern:

Konzert in der Weihnachtszeit

 

Es ist eine lange und gute Tradition des Ev. Gymnasiums, in der Weihnachtszeit ein Konzert zu veranstalten. Auch in diesem Jahr kamen die Besucher wieder in Scharen, um den Musikern und Sängern unserer Musikensembles bei ihren Darbietungen zu lauschen. Unser diesjähriges Konzert in der Weihnachtszeit fand am Dienstag, dem 14. Dezember 2010, und am Mittwoch, dem 15. Dezember 2010, jeweils um 19:00 Uhr in der St.-Jacobi-Kirche in Werther statt.

Die Kirche war an beiden Abenden bis auf den letzten Platz gefüllt, alle Mitwirkenden zeigten ein ausgesprochen großes Engagement und machten die gelungene Programmmischung mit vielen Musikstilen aus unterschiedlichen Epochen zu einem besonderen Hörerlebnis. Besonders sind dabei sicher die überzeugenden Leistungen von vielen Gesangs- und Instrumentalsolisten hervorzuheben. In diesem Jahr gab es am Ende der Konzerte – sofern der WebMaster sich richtig erinnert – erstmalig "Standing Ovations" bei einem Weihnachtskonzert!

Sehr schön war die von Christoph Horstmann (auch fast schon traditionell) dirigierte Kanoneinlage mit Beteiligung der Zuschauer in der ganzen Kirche. Alle intonierten das auf Seite 4 des Programms abgedruckte "Halleluja, fröhlich singet" als Kanon zu drei Stimmen und es klang nicht nur ganz wunderbar, sondern machte auch allen einen Riesenspaß!

Auf der rechten Seite sehen Sie drei Fotos, die Sören Voss vom Westfalenblatt mit einem so genannten "Fischauge" machte und uns zur freien Veröffentlichung zur Verfügung stellte. Herzlichen Dank dafür! Wir weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass das Copyright dieser Bilder beim Westfalenblatt und Herrn Voss liegt. Die gesamte Fotostrecke finden Sie hier.

Der Eintritt war wie immer frei. Am Ende des Konzerts hatten die Besucher aber die Möglichkeit, für einen gemeinnützigen Zweck zu spenden, nämlich zum einen für die anteilige Bezahlung des soeben erworbenen Klaviers in unserer Cafeteria und zum anderen für einen Wassertank für unsere Partnerschule in Bukoba/Tansania. Die Spendenbereitschaft war so überwältigend, dass wir nicht nur einige Euros für das Klavier erhielten, sondern auch sage und schreibe 1.000 Euro an die Bukoba Lutheran Secondary School überweisen und damit die vollständige Finanzierung des dringend benötigten Wassertanks sicherstellen konnten. Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis und danken den freundlichen Spenderinnen und Spendern, auch im Namen unserer Freunde in Tansania, sehr herzlich!

Das rote Plakat rechts oben lässt sich auf Klick vergrößern. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, es hier in Originalgröße als PDF-Datei in einer Druckerfarben schonenden Schwarzweiß-Version bzw. als rotes Original herunterzuladen, um es auszudrucken und vielleicht im Freundeskreis herumzuzeigen oder auch im Büro aufzuhängen. Zur Vervollständigung der Dokumente zum Weihnachtskomzert 2010 finden Sie das Programm neben der weiter oben schon angebotenen Einzelseiten-Version hier auch in druckfertiger Heftform. Außerdem ist eine DVD mit einem Zusammenschnitt beider Konzertabende im Sekretariat des EGW zum Preis von 6,- Euro erhältlich.

Hier noch eine kleine Fotogalerie des ersten Konzertabends. Die Bilder lassen sich in gewohnter Weise auf Klick vergrößern:

...und zum Schluss eine Fotogalerie mit gemischten Bildern beider Konzertabende. Die Aufnahmen wurden von Mitgliedern des EGW-Fototeams gemacht und sind ebenfalls auf Klick vergrößerbar:

EGW-Bigband im Farmhouse

Am letzten September-Wochenende (24./25./26.09.2010) hatte der bekannte Farmhouse Jazzclub in Harsewinkel zur 10. School-Jam eingeladen. Das Team um Jochen Belz und Dierk Oestersötebier begrüßte am Freitag die Jazzrock-Combo des Gymnasiums Harsewinkel und die EGW-Bigband zu einer Session in dem urgemütlichen Fachwerkhaus an der Vorbruchstraße.

Mit 23 Mitgliedern so groß wie noch nie, quoll die EGW-Band weit über die kleine Bühne hinaus bis kurz vor den Tresen. Die Enge und der direkte Kontakt zum Publikum machten den Auftritt zu etwas Besonderem. Die typischen Klassiker wie "Lullaby of Birdland" oder "Vehicle" kamen sehr lebendig rüber. Die unten stehende Bildergalerie von Markus Haak gibt einen guten Eindruck von einem Abend, den der Leiter der EGW-Bigband, Michael Henkemeier, ebenso wenig vergessen wird die Bandmitglieder, die die School-Jam sehr genossen haben.

Die Fotos lassen sich – wie gewohnt – auf Klick vergrößern:

30 Jahre EGW-Schulorchester – Konzert in der Oetkerhalle

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums unseres Orchesters fand das diesjährige Schulkonzert nicht, wie gewohnt, in der Aula der PAB- Gesamtschule, sondern am Mittwoch, dem 17. Juni 2009, um 19:30 Uhr in der Rudolf-Oetker-Halle in Bielefeld statt.

Um es in einem prägnanten Satz zusammenzufassen: Es war ein furioser Konzertabend! Die jungen Musiker(innen) und die verantwortlichen Lehrer(innen) boten eine wahrhaft professionelle Darbietung und begeisterten die über 900 Zuhörer(innen) der fast ausverkauften Oetkerhalle. Ob es moderne Klänge zu Harry Potter – begleitet von einem "farbigen Schattenspiel" des 8er Kunstkurses unter der Leitung von Frau Meinhold – oder der besonders der "Elterngeneration" im Publikum wohlvertraute Sound aus den 70ern, den Gründungsjahren des Orchesters waren, ob es Jazz- und Swingmusik oder die getragen-melancholische und von Violine und Harfe mit sehr viel Gefühl vorgetragene, alte englische Weise "Scarborough Fair" war, die Künstler überzeugten in jeder Hinsicht. Weitere Highlights waren sicher das Gesangsduett, das das Publikum mit "Summer Wine" in seinen Bann zog, sowie südamerikanische Klänge und afrikanische Rhythmen.

Doch auch alle hier namentlich nicht erwähnten Werke zeigten ein großes Maß an Engagement sowie einfach Freude an der Sache und boten ein hohes Niveau künstlerischer Perfektion. Kurz: Die Musiker(innen) von Bigband (Leitung: Michael Henkemeier), Junior-Orchester (Leitung: Christoph Horstmann), Vororchester und Orchester (beide Leitungen: Ulrike Schilling) ließen die Zuhörer ebenso wie die Sänger(innen) des Chors der 6. Klassen (Leitung: Ulrike Schilling) und die Gesangssolist(inn)en einen wunderbaren Konzertabend erleben. Am Ende gab es stehende Ovationen!

Eine Überraschung zum Jubiläumsjahr war die Moderation des Abends durch Schülerinnen und Schüler der jeweiligen Ensembles. So führten Florian Welsch und Isabel Dickob durch das Orchesterprogramm und Johannes Heimann durch das der Bigband. Die Stücke des Vororchesters wurden von Jill Wille und die des Juniororchesters von Vincent Ehrmann vorgestellt. Alle machten ihre Sache sehr gut und boten den Zuhörern neben sach- und fachgerechten Informationen zu den einzelnen Darbietungen auch immer eine wohldosierte Prise Humor.

Rechts oben sehen Sie zuerst eine Außenaufnahme der Rudolf-Oetker-Halle in Bielefeld. Darunter die Ankündigung unseres Schulkonzerts auf den Informationstafeln, die die Werbegemeinschaft Werther an den Eingängen zur Stadt aufgestellt hatte. Schließlich finden Sie noch das offizielle Plakat des Konzerts in der Oetkerhalle, das sie hier zusätzlich als PDF-Datei (130 KB) downloaden können. Wenn Sie auf eines der obenstehenden Bilder klicken, öffnet sich – wie immer – eine vergrößerte Grafik in einem neuen Fenster.

Zur Vervollständigung der Dokumentation unseres großen Jubiläumskonzerts sind hier der Probenplan (11,3 KB), das Programmheft (570 KB) und die Rede unserer Schulleiterin (13,5 KB) als PDF-Dateien abrufbar. Außerdem empfehlen wir Ihnen den ausführlichen Artikel des Haller Kreisblatts über das EGW-Konzert.

Es folgt ein Reigen von Fotos, die Ihnen einen guten Eindruck vom gelungenen Jubiläumskonzert des EGW vermitteln. Alle Bilder sind – wie gewohnt – auf Klick vergrößerbar.

Die folgenden Fotos wurden von Fabian Haak, einem Mitglied unseres Fototeams, gemacht:

Diese Bilder stammen von einem weiteren Fototeammitglied, von David Heidler Edler von Heilborn:

Es folgen Fotografien von Louisa Wellinger, einem anderen Mitglied unseres Fototeams:

Diese Aufnahmen machte Marcel Exss Sonne, auch Mitglied unseres Fototeams:

Hier nun eine Serie von Fotos, die die Verabschiedung der Abiturientinnen und Abiturienten unter den Orchester- und Bigbandmitgliedern sowie den Dank an die verantwortlichen Lehrkräfte und an alle Mitwirkenden zeigen:

...und zum Schluss noch ein kleiner Spaß:

Die Dirigentin betritt das Dirigentenzimmer
...und bereitet sich auf den Auftritt vor.

Konzert in der Weihnachtszeit

Am Dienstag, dem 16.12.2008 und am Mittwoch, dem 17.12.2008 fand jeweils um 19:00 Uhr in der St. Jacobi-Kirche in Werther das diesjährige Weihnachtskonzert des EGW statt. Der Eintritt war – wie immer – frei.

Wegen der übermäßig hohen Besucherzahlen in den Vorjahren wurde das Konzert in diesem Jahr auf zwei Abende anberaumt. Der neuerliche Ansturm der Besucher gab diesem Konzept Recht, denn an beiden Konzertabenden war die Kirche voll besetzt, sodass schon jetzt feststeht, dass unser Weihnachtskonzert 2009 auch wieder einen Doppeltermin bekommen wird.

In diesem Jahr boten die jungen Musiker(innen) und Sänger(innen) des EGW dem Publikum wieder ein ganz besonderes Musikerlebnis. Mit Stücken aus verschiedenen Epochen und aus aller Welt ließen das Orchester und das Vororchester, beide unter der Leitung von Ulrike Schilling, das Juniororchester unter der Leitung von Christoph Horstmann und die Bigband unter der Leitung von Michael Henkemeier den Funken auf das Publikum überspringen. Der Klassenchor der 5. Klassen (Leitung: Ulrike Schilling) und der Unterstufenchor (Leitung: Michael Henkemeier) boten den Zuhörern – ebenso wie die Instrumentalensembles – einen wundervollen Musikgenuss.

Stellvertretend für die vielen herausragenden solistischen Leistungen seien hier nur Maxi Bußmeyer (Klasse 13), Galina Schacke (Klasse 12) und Jacob Thomas (Klasse 5b) genannt, die mit ihrem Gesang das Publikum ebenso verzauberten wie die Harfenklänge von Rebecca Bogdan (6a) und Sophie Weinbrenner (5a).

Als beim letzten Programmpunkt das ganze Publikum in das klassische Weihnachtslied "O du fröhliche" mit einstimmte, war die St. Jacobi-Kirche vollends von wunderbarer weihnachtlicher Stimmung durchdrungen.

Entnehmen Sie alle weiteren Einzelheiten bitte unserem Downloadangebot:

Noch ein Tipp: Das Westfalen-Blatt zeigt auf seinen Internetseiten eine Fotoserie unseres Weihnachtskonzerts. Klicken Sie doch mal rein: Bildergalerie des Westfalen-Blatts

Schauen Sie sich einige Fotoeindrücke des ersten Konzertabends an. Die Bilder, die das Foto-Team des EGW machte, sind – wie immer – auf Klick vergrößerbar:


Hier nun die Fotos des zweiten Konzertabends. Auch sie wurden vom Foto-Team des EGW geschossen und öffnen sich auf Klick in einem neuen Fenster:


Nun noch einige Fotos, die Markus Haak (10a) – das ist der junge Mann auf dem letzten Bild der vorigen Serie – neben seiner Arbeit für das Foto-Team des EGW mit seiner privaten Kamera machte. Auch diese Fotos vergrößern sich auf Klick:

12. Kammermusik-Abend des EGW

Das Ev. Gymnasium hatte zum 12. Kammermusikabend am Mittwoch, 26.11.2008, um 19:00 Uhr in den Saal des Evangelischen Gemeindehauses eingeladen. Es war ein grandioses Musikerlebnis, das den Zuhörern geboten wurde. Unter der Leitung von Michael Henkemeier hatten sich 22 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 12 in den letzten Wochen durch intensive Proben auf diesen Abend vorbereitet und ein anspruchsvolles Programm mit Werken aus Barock, Klassik, Romantik und Moderne zusammengestellt. U. a. wurde passend zur Jahreszeit das Concerto in F "Der Herbst" aus "Die Vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi zu Gehör gebracht; daneben gab es aber auch eher selten zu Hörendes wie Lieder des englischen Komponisten John Dowland für Gesang und Gitarre und Werke für Harfe.

Wie schon im letzten Jahr, gestalteten auch dieses Mal wieder einige Gäste die Veranstaltung mit: Die "konzerterfahrenen" Schülerinnen und Schüler – auch in diesem Jahr deutlich in der Mehrheit – hatten Ensemblepartner eingeladen, mit denen sie schon zahlreiche Auftritte absolviert haben, und die Jüngeren wurden unterstützt von ihren Instrumentallehrerinnen oder Eltern. Zum ersten Mal dabei waren zwei Grundschulkinder, die mit ihren größeren Geschwistern auftraten.

In der Pause sorgte die SV des EGW für eine konzertgemäße Bewirtung.

Hier können Sie das offizielle Konzertplakat (PDF; 62,6 KB) mit den Namen aller Mitwirkenden und der auf dem Programm stehenden Komponisten herunterladen.

Zum Schluss noch eine kleine Fotogalerie mit Bildeindrücken des 12. Kammermusik-Abends unseres Gymnasiums. Die Fotos sind – wie immer – auf Klick vergrößerbar:

80 Jahre Senneheim - das EGW-Orchester gratuliert!

Der erste Sonntag nach den Sommerferien (17.08.2008) fand für das Orchester des EGW bei strahlendem Sonnenschein in gewohnter Umgebung statt: SENNEHEIM und Frau Schenk! Ungewöhnlich der Zeitpunkt, ungewöhnlich das Wetter! Sonnenbrand beim Open-Air-Konzert! Gewohnt sind wir seit 20 Jahren Regen und Schnee am ersten Märzwochenende beim traditionellen Probenwochenende im Senneheim.

Fast alle 60 Orchestermitglieder spielten zum Geburtstag des Senneheims Ausschnitte des Sommerkonzerts unter freiem Himmel. Die Bilder (danke an Herrn Ziesenis und Florian) geben Eindrücke wieder:

Schulkonzert 2008 wieder ein Riesenerfolg!

Auch im Jahr 2008 war das Schulkonzert wieder ein ganz besonderes Ereignis im Schulleben des EGW. Die Ensembles und Solisten boten dem Publikum in der Aula der PAB-Gesamtschule einen Hörgenuss der Extraklasse. Die Musiklehrkräfte des EGW - Ulrike Schilling, Michael Henkemeier und erstmalig Christoph Horstmann - hatten Vororchester, Junior-Orchester, Bigband, großes Orchester und den Chor der 6. Klassen hervorragend auf ihren großen Auftritt vorbereitet. Besondere Erwähnung verdient Galina Schacke, die mit ihren Gesangsdarbietungen überzeugte und das Publikum verzauberte.

Es ist Tradition bei Orchester und Bigband geworden, dass die Schülerinnen und Schüler, die die musikalischen Ensembles nach bestandenem Abitur verlassen, im Rahmen des sommerlichen Schulkonzerts verabschiedet werden. In diesem Jahr waren es aus dem Orchester Johannes Götte (Altsaxophon), Lena Grothaus (Trompete), Annika Härtel (Violine) und Pablo Stelbrink (Violoncello) sowie aus der Bigband wiederum Johannes Götte (Altsaxophon), Mechthild Scholz (Posaune) und wiederum Pablo Stelbrink (dieses Mal E-Bass), die neben vielen und auch wehmütigen Dankesworten ein schönes Abschiedsgeschenk in Empfang nahmen.

Highlight des Abends war sicher der Ohrwurm "Mah na mah na", der nicht nur ein Hörerlebnis war, sondern auch zu einem Augenschmaus wurde, wie Sie aus den weiter unten stehenden Bildergalerien ersehen können, denn je drei Schülerinnen und Schüler der beiden 6. Klassen boten zur Musik eine sehr gelungene Tanzdarbietung, die nicht nur die Lachmuskeln der Zuschauer strapazierte, sondern das Publikum auch zu Beifallsstürmen hinriss. Im Einzelnen waren dies für die Klasse 6b, die ihren Auftritt am Donnerstag, dem 5. Juni 2008 hatte, Ceren Yilmaz, Leon Kansteiner und Jana Westerhoff (von links nach rechts) und für die Klasse 6a, die am Freitag, dem 6. Juni 2008 auftrat, Franziska Luedtke, Samia Mohammed und Pia Frischen (ebenfalls von links nach rechts).

Hier können Sie das Programmheft des Schulkonzerts herunterladen!

...und nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Betrachten der Bilder und beim Anhören der MP3s. Natürlich können Sie alle Fotos der folgenden Galerien auf Klick auch vergrößern.
 

  • Bilder vom 1. Konzertabend am Donnerstag, dem 5. Juni 2008 (Serie I):


  • Bilder vom 1. Konzertabend am Donnerstag, dem 5. Juni 2008 (Serie II):


  • Bilder vom 2. Konzertabend am Freitag, dem 6. Juni 2008:


  • Hörproben (MP3-Dateien zum kostenlosen Download):

01-Mein_kleiner_gruener_Kaktus.mp3

6a/6b und Orchester

1.1 M

02-Sing_Sing_Sing_With_A_Swing.mp3

Bigband

742 K

03-Lummerland.mp3

Juniororchester

610 K

04-La_pulce_d_acqua.mp3

6a/6b und Orchester

1.6 M

05-Rocky_Horror_Picture_Show.mp3

Orchester

1.8 M

06-Do_Wah_Diddy_Diddy.mp3

Vororchester

505 K

07-You_Raise_Me_Up.mp3

Galina Schacke und Orchester

599 K

08-Birdland.mp3

Bigband

733 K

09-Mah_na_mah_na.mp3

6a/6b und Orchester

785 K

HANDS ON! - Eine Einführung in die Welt der Tontechnik

Der Fachbereich Musik führte Mitte Februar zum wiederholten Mal einen eintägigen Tontechnik-Workshop für interessierte Schüler(innen) aus den Klassen 7 bis 9 durch. Dieser vom SAE-Institute gesponserte Workshop fand bei den teilnehmenden Jungen und Mädchen großen Anklang, da ihnen ein ausgezeichnetes Equipment unter der sehr kompetenten und sympathischen Leitung von Walter G. Hauschild näher gebracht wurde und praxisorientiert ausprobiert werden konnte. Hier einige Fotoeindrücke von der Veranstaltung:

Großer Andrang beim Konzert in der Weihnachtszeit 2007

Wohl keiner vermag sich daran zu erinnern, dass die St. Jacobi-Kirche bei einem Weihnachtskonzert des EGW jemals so voll gewesen ist! Am Mittwoch, dem 12. Dezember 2007, fand um 19 Uhr in der St. Jacobi-Kirche in Werther unser alljährliches "Konzert in der Weihnachtszeit" statt. Der Eintritt war - wie es Tradition ist - kostenlos. Unsere Musiker und Sänger taten ihr Bestes, um diesen Abend wieder zu einem Klangerlebnis der besonderen Art werden zu lassen.

Die Musiklehrer(innen) des EGW wurden heuer erstmalig von Christoph Horstmann unterstützt, der bei diesem Konzert seinen Einstand als neuer Musiklehrer am EGW gab und dem sofort eine Welle der Sympathie aus dem Publikum und aus den Reihen der Aktiven entgegenschlug.

Die Kirche vermochte die Menge der Zuhörer nicht mehr aufzunehmen. So entstanden sogar Überlegungen, im kommenden Jahr das traditionelle EGW-Weihnachtskonzert an zwei Abenden aufzuführen...

Lesen Sie die Berichte über das Weihnachtskonzert in der Lokalpresse:

Haller Kreisblatt

Westfalenblatt

Sehen Sie hier eine Serie von Fotos des Konzertabends. Sie können - wie immer - die Auflösung der Aufnahmen vergrößern, indem Sie einfach auf die Bilder klicken:

Schulkonzert 2007 wieder ein toller Erfolg!

An zwei Konzertabenden am 31. Mai und 1. Juni begeisterten auch in diesem Jahr die Musikensembles des EGW (Orchester, Vororchester, Bigband, Quartett "Cellolitis" und der Chor der 6. Klassen) unter der Leitung von Ulrike Schilling und Michael Henkemeier ein großes Publikum. Die folgenden Bilder geben Eindrücke vom musikalischen Engagement der EGW-Schüler/innen wieder.

Dreitägige Konzertreise nach Mechelen

Am 9. Mai 2007 fuhr unser Schulorchester unter der Leitung von Ulrike Schilling und begleitet von Carsten Lange und Frithjof Meißner in voller Besetzung mit zwei Bussen zum Sint Romboutscollege nach Mechelen, um dort zusammen mit Schülerinnen und Schülern unserer flämischen Partnerschule ein Konzert zu geben. Alle 67 EGWler waren in Familien untergebracht, wofür wir unseren Gastgebern an dieser Stelle noch einmal herzlich danken. Die Gastfreundschaft war überwältigend!

Als wir abends in Mechelen eintrafen, verteilte der stellvertretende Schulleiter der gastgebenden Schule, Wilfried Keppens, unsere Schüler auf die entsprechenden Gastfamilien. Am nächsten Morgen kam das Orchester für die letzte entscheidende Probe in der Schule zusammen. Am Nachmittag stand eine Stadtbesichtigung mit Besteigung des Sint Romboutsturms auf dem Programm. Das Wetter spielte mit und erlaubte es den Orchestermitgliedern, aus 99 Metern Höhe den herrlichen Ausblick über die Stadt Mechelen und die Umgegend zu genießen. Um 20:15 Uhr begann im wunderbaren alten Kinosaal der Schule das Konzert. Unsere Schülerinnen und Schüler, ebenso wie ihre flämischen Freunde, leisteten Großartiges! Die Darbietung vor vollem Hause war ein grandioser Erfolg, möglich gemacht durch die unermüdliche Arbeit unserer Orchesterchefin Ulrike Schilling.

Obwohl sich die EGWler in den Gastfamilien sichtlich wohlfühlten und gerne noch ein wenig länger geblieben wären, mussten wir schon am folgenden Tag wieder abreisen. Auf der Heimreise machten wir in Antwerpen Zwischenstation, um uns die Stadt anzuschauen. Da es regnete und auch recht stürmisch war, verkürzte Frithjof Meißner, der die Stadt schon von vielen Austauschreisen her gut kennt, seine Stadtführung auf das Wesentliche. Alle waren froh, als wir wieder im warmen Bus saßen und schon etwas früher als vorgesehen am Evangelischen Gymnasium eintrafen.

Die Konzertreise des Schulorchesters war eine "runde Sache". Bei seinen Dankesworten am Ende des Konzerts brachte es Frithjof Meißner, der Auslandskoordinator des EGW, auf den Punkt: "Die Sprache der Musik ist international!" Sehen Sie hier - chronologisch geordnet - einige Eindrücke von diesem wunderbaren Beispiel gelebter europäischer Partnerschaft:

Senneheim 2007 – Probenphase des Orchesters

Das Senneheim war vom 1. bis 4. März 2007 zum 19. Mal in der EGW-Orchestergeschichte der ideale Aufenthaltsort für vier gelungene Tage mit intensiven Proben zur Vorbereitung der Orchesterfahrt nach Belgien und der Schulkonzerte im Mai 2007.

[Lesen Sie hier den vollständigen Bericht über das Senneheim 2007.]

...und hier noch ein paar aussagekräftige Fotos:

10. Kammermusikabend des EGW

Am Mittwoch, dem 28. Februar 2007, fand um 19.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus Werther unser Jubiläumskammermusikabend statt, zu dem die 25 Mitwirkenden ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt hatten. Von Vivaldi bis Shostakovich – vom Blockflötenquartett bis zum Klavierkonzert: Für größte Abwechslung war gesorgt.

[ Lesen Sie hier den ausführlichen Bericht über den Kammermusikabend des EGW 2007. ]

[ Hier können Sie auch noch einmal das Plakat der Veranstaltung downloaden. ]

...und schließlich noch einige Fotos des Kammermusikabends:

Weihnachtskonzert 2006

Das Weihnachtskonzert am 13. Dezember in der bis auf den letzten Platz besetzten St.-Jacobi-Kirche in Werther war ein toller Erfolg! Die folgenden Fotos sprechen für sich. Ein herzliches Dankeschön an die Redaktion des Westfalenblatts in Halle, die uns ihr Einverständnis zur Veröffentlichung der Bilder vom Weihnachtskonzert 2006 gegeben hat. (Sie können die Bilder vergrößern, indem Sie mit der Maus darauf klicken.)

Wie von jeder anderen musikalischen Veranstaltung gab es natürlich auch eine CD vom Weihnachtskonzert 2006. Sie war passend zum Weihnachtsfest fertig und konnte in der Schule zum Preis von 4,- € bei U. Schilling erworben werden. Um einen Eindruck von der CD zu gewinnen, können Sie hier von einigen Darbietungen Ausschnitte als MP3 hören:

01-Adiemus.mp3

G. Schacke, 5a/5b und Orchester

865 K

02-Kind_in_der_Krippe.mp3

Unterstufenchor

601 K

03-African_Noel.mp3

Vororchester

625 K

04-We_Wish_You_A_Merry_Christmas.mp3

Bigband

480 K

05-Legende.mp3

Quartett Cellolitis

702 K

06-Rudolph_The_Rednosed_Reindeer.mp3

5a/5b und Orchester

455 K